So bringen Sie Ihren Wasserhahn wieder zum Laufen

Wenn der Wasserhahn tropft, ist in der Regel der Perlator verkalkt und muss gereinigt werden.
Zuerst wird mit einer Zange der Perlator vom Wasserhahn abgeschraubt. Anschließend wird der Gummi vom Sieb entfernt und der Perlator wird in Essig gelegt. Nach ca. 1 Stunde hat sich der Kalk weitesgehend gelöst. Restliche Verschmutzungen lassen sich mit einer Bürste oder einem Schwamm leicht entfernen. Den Dichtungsring wieder in den Perlator einlegen und wieder am Wasserhahn festschrauben. Jetzt sollte der Wasserhahn wieder normal laufen.